Challenge the Darkness

The Dark Side of Japan never sleeps. Es ist die Inspiration hinter jedem Modell der Yamaha MT-Baureihe. Und die exklusive MT-09 SP ist das neueste Meisterwerk, das aus „The Dark Side of Japan“ hervorgeht. Mit der exklusiven, von der R1M-inspirierten Farbe sowie erstklassigen Federelementen und einem Cruise Control System begeistert die 2021er Neuauflage dieses ultimativen 3-Zylinder Hyper Naked Bikes.

Der EU5 CP3-Motor mit 889 ccm Hubraum erzeugt schon bei niedrigeren Drehzahlen ein noch lineareres Drehmoment und sorgt so für eine beeindruckende Beschleunigung. Die 6-achsige IMU nach dem Vorbild der R1 und die schräglagensensitiven, elektronischen Fahrerassistenzsysteme bieten eine noch präzisere Kontrolle - gleichermaßen bei Nässe und Trockenheit. Die voll einstellbare 41 mm-Telegabel und das hochwertige Öhlins-Federbein machen das neue Fahrwerk schärfer als je zuvor.

Neben der exklusiven Icon Performance-Farbe ist die MT-09 SP mit einem speziellen, doppelt genähten Sitzbankbezug ausgestattet. Die gebürstete, eloxierte Schwinge, die ebenfalls schwarze Eloxierung des Lenkers und des Brems- und Kupplungshebels sowie der getönte Bremsflüssigkeitsbehälter sorgen für den erstklassigen Look und den hohen Qualitätsstandard des Modells.

MT-09 SP

Bereits 2013 veränderte Yamaha mit der Vorstellung der ersten MT-09 die Motorradwelt nachhaltig. Ihr klarer Fokus war: Ein lineares Drehmoment, Agilität und das brutale Naked-Design. Und das führte auf Anhieb zum Erfolg. Im Laufe der folgenden Jahre wuchs die MT Hyper Naked-Modell-Reihe rasch an und wurde mit dem exklusiven SP-Modell komplettiert.

Auch erhältlich in

Details

  • Spezielle SP-Farbe
  • Cruise Control System
  • Hochwertige, voll einstellbare Federelemente
  • Sitzbankbezug mit doppelten Ziernähten
  • Schwinge mit gebürstetem, eloxierten Aluminium-Finish
  • 6-Achsen-IMU plus schräglagensensitive Fahrerassistenzsysteme
  • 3,5-Zoll-TFT-Farb-Cockpit
  • Kompakter LED-Scheinwerfer
  • Quick Shift System (QSS)
  • Leichtgewichtige gesenkgeschmiedete Aluminiumfelgen
  • EU5 konformer 889 ccm CP3-Motor
  • Radial-Hauptbremszylinder vorne

Motor

Motortyp3-Zylinder, 4-Takt, Flüssigkeitsgekühlt, DOHC, 4 Ventile
Hubraum890 ccm
Bohrung x Hub78,0 mm x 62,1 mm
Verdichtung11,5 : 1
Leistung87,5 kW (119 PS) bei 10.000/min
Drehmoment93,0 Nm bei 7.000/min
SchmierungNasssumpf
KupplungÖlbad, Mehrscheiben
ZündungTransistor
StartsystemElektrisch
Getriebesequentielles Getriebe, 6-Gang
SekundärantriebKette
Kraftstoffverbrauch5,0 l/100km
CO2 Emission116 g/km
GemischaufbereitungBenzineinspritzung

Fahrwerk

RahmenbauartBrückenrohrrahmen
Federweg vorn130 mm
Lenkkopfwinkel25º
Nachlauf108 mm
Federung vornTelegabel
Federung hintenSchwinge, über Hebelsystem angelenktes Federbein
Federweg hinten122 mm
Bremse vorn2 Scheiben, Ø 298 mm
Bremse hinten1 Scheibe, Ø 245 mm
Reifen vorn120/70 ZR17M/C (58W)
Reifen hinten180/55 ZR17M/C (73W)

Abmessungen

Gesamtlänge2.090 mm
Gesamtbreite795 mm
Gesamthöhe1.190 mm
Sitzhöhe825 mm
Radstand1.430 mm
Bodenfreiheit140 mm
Gewicht, fahrfertig, vollgetankt190 kg
Tankinhalt14 L
Öltankinhalt3,50 L

Spezielle SP-Farbe

Die spezielle SP-Farbe orientiert sich am exklusiven Icon Performance-Finish der R1M. Dabei erhielten Lenker, Kupplungs- und Bremshebel, Antriebsritzel, Vorderradgabel und mehr eine DLC-Beschichtung in Schwarz. Außerdem erhält die Schwinge ein gebürstetes, eloxiertes Aluminium-Finish. Es sorgt für ein qualitativ hochwertiges, elegantes Erscheinungsbild.

Cruise Control System

Zu den herausragenden elektronischen Fahrhilfen der SP gehört auch ein Cruise Control System. Es macht Autobahnfahrten wesentlich entspannter. Man kann es ab einer Geschwindigkeit von 50 km/h und vom 4. Gang aufwärts nutzen. Durch Betätigung von Bremse, Kupplung oder Gasgriffs wird das System deaktiviert. Mit der „Resume“-Funktion schaltet sich das System wieder ein und bringt das Motorrad wieder auf die zuvor eingestellte Geschwindigkeit.

Hochwertige, voll einstellbare Federelemente

Die voll einstellbare KYB-Telegabel verfügt über eine getrennte Druckstufendämpfung für High- und Low-Speed. So kann man die Einstellungen noch feiner wählen. Die DLC-Beschichtung  der 41 mm starken Standrohre sorgt für hervorragende Gleiteigenschaften und ein hochwertiges Erscheinungsbild. Das Heck ist mit einem Öhlins-Federbein ausgestattet. Damit bietet die MT-09 SP ein in ihrer Klasse führendes Federungspaket.

Doppelt genähter Sitzbankbezug

Die doppelten Nähte des Sitzbankbezugs schaffen einen attraktiven Kontrast zur Farbe der Sitzbank. Die Sitzbank selbst ist sportlich-komfortabel.  Die Formen von Komponenten wie Kraftstofftank und Sitzbank wurden durch „Kanno Hyoka“ verfeinert. Kanno Hyoka steht im Japanischen für die Bewertung der Leistungsmerkmale eines Motorrades auf Grundlage der Wahrnehmungen und Rückmeldungen der Testfahrer. So entstand ein Gesamtpaket, das dem Fahrer das Gefühl vermittelt, mit seinem Motorrad eine Einheit zu bilden.

Schwinge mit gebürstetem, eloxierten Aluminium-Finish

Außerdem erhält die Schwinge ein gebürstetes, eloxiertes Aluminium-Finish. Es sorgt für ein qualitativ hochwertiges, elegantes Erscheinungsbild.  Das Crystal Graphite Finish des Rahmens  bringt die reine mechanische Schönheit des kompakten Aluminium-Chassis der MT-09 SP voll zur Geltung.

6-Achsen-IMU plus schräglagensensitive Fahrerassistenzsysteme

Die kompakte, neue 6-achsige IMU nach dem Vorbild der R1, steuert die Hightech-Assistenzsysteme der MT-09SP. Dazu zählen die schräglagensensitive 3-Modi-Traktionskontrolle (TCS), das Slide Control System (SCS), das Vorderrad-LIFT Control System (LIF) und das Bremssteuerungssystem (BC). Mit dieser herausragenden elektronischen Steuerungstechnologie bietet die neue MT-09 SP die ultimative Kontrolle, auch bei wechselnden Witterungs- und Fahrbahnbedingungen.

3,5-Zoll-TFT-Farb-Cockpit

Das 3,5-Zoll-TFT-Farbdisplay bietet einen Drehzahlmesser mit Balkenanzeige, die drehzahlabhängig die Farbe wechselt. Außerdem gibt es – neben dem Tachometer - noch eine Uhr sowie Anzeigen für Kraftstoff, Kilometer, Kühlflüssigkeitstemperatur, Umgebungstemperatur und eine Ganganzeige Lenkerschalter ermöglichen den einfachen Wechsel der Anzeigen und das Aufrufen von Informationen. Auch die als aufpreispflichtiges Zubehör erhältlichen Heizgriffe lassen sich über diese Schalter bedienen.

Kompakter LED-Scheinwerfer

Der kompakte und formschöne Einzel-LED-Scheinwerfer erzeugt ein kräftiges Abblend- und Fernlicht mit einer ausgezeichneten Lichtstreuung. Dieser neue LED-Scheinwerfer verleiht der brandneuen MT-09 SP das unverwechselbare Gesicht der nächsten MT-Generation. Dabei projizieren die seitlichen LED-Positionslichter die charakteristische Y-Form, die auch das Design der LED-Rückleuchte bestimmt.

Quick Shift System (QSS)

Der neue Quickshifter für schnelles Hoch- und Runterschalten der Gänge verbessert das sportliche Fahrerlebnis. Durch das superschnelle Hochschalten kann man die herausragende Beschleunigung des leistungsstärkeren 889 ccm CP3-Motors voll ausschöpfen. Die Funktion zum Runterschalten ermöglicht ein sanfteres Schalten. Es trägt zusammen mit der A&S-Kupplung zu mehr Fahrwerksstabilität auch in Kurven bei und vermittelt ein kontrollierteres Gefühl beim Abbremsen.

Leichtgewichtige gesenkgeschmiedete Aluminiumfelgen

Die neuen, gesenkgeschmiedeten Aluminiumfelgen sind 700 g leichter als die des Vorgängermodells. Es sind die leichtesten Felgen, die jemals an einer Serien-Yamaha zum Einsatz kamen. Sie verleihen dem Fahrwerk seine herausragende Agilität und reduzieren das Trägheitsmoment am Heck um 11%. Das so reduzierte Gewicht der ungefederten Massen optimiert nicht nur die Performance des Fahrwerks, es verbessert auch die Kraftstoffeffizienz um beachtliche 9%.

EU5 konformer 889 ccm CP3-Motor

Der neu entwickelte flüssigkeitsgekühlte 889 ccm-Dreizylindermotor ist leichter, leistungsstärker und bietet mehr Drehmoment im unteren Drehzahlbereich. Ein neu gestalteter Einlass und ein Doppelendrohr-Auspuff erzeugen einen schönen Klang.  Neue Kraftstoffeinspritzdüsen sorgen für eine verbesserte Kraftstoffeffizienz. Die  Getriebeübersetzungen und die A&S-Kupplung wurden auf die höhere Leistung des EU5-konformen Motors abgestimmt.

Radial-Hauptbremszylinder vorne

Das hochmoderne Bremssystem der neuen MT-09 SP ist mit einem radialen vorderen Hauptzylinder ausgestattet, der den Hydraulikdruck zu den beiden 4-Kolben-Bremssätteln linear steuert und die beiden 298 mm großen Doppelscheiben vorne betätigt. So lassen sich auch ohne großen Kraftaufwand hervorragende Bremsleistungen erzielen. Dies ist erst das zweite Yamaha Serienmotorrad, das von dieser fortschrittlichen, ursprünglich für den Rennsport entwickelten Technologie profitiert.

Einige Abbildungen zeigen das Fahrzeug mit aufpreispflichtigen Extras. Tragen Sie stets einen Helm, Augenschutz sowie Schutzbekleidung. Yamaha möchte, dass Sie immer sicher fahren, andere Fahrer respektieren und die Umwelt schonen. Die Fotos zeigen professionelle Fahrer auf abgesperrten Straßen oder geschlossenen Rennstrecken. Die auf den Fotos gezeigte Version kann mit aufpreispflichtigem Yamaha Zubehör oder mit Bauteilen anderer Hersteller ausgestattet sein, die nur auf abgesperrten Strecken eingesetzt werden dürfen. Alle Text-Details dienen der allgemeinen Information. Die Spezifikationen und das Aussehen von Yamaha Produkten, Yamaha Zubehör und Ausstattungsdetails anderer Zubehörhersteller können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Zubehör, das nicht von Yamaha stammt, wurde komplett von Fremdherstellern entwickelt und produziert. Yamaha garantiert nicht die Verfügbarkeit der gezeigten Produkte auf lokalen Märkten. Die Produkte und Accessoires können in einigen Ländern limitiert sein. Yamaha behält sich das Recht vor, Produktlinien einzustellen, ohne dies vorher anzukündigen. Die Preise von Yamaha Produkten und Zubehör können aufgrund von lokalen Verordnungen und bestimmten Konditionen variieren. Aus diesen Informationen können keine Rechte abgeleitet werden. Um weiterführende Informationen zu Details und Verfügbarkeit zu erhalten, kontaktieren Sie bitte ihren örtlichen Yamaha Händler.